ZESTRON Academy
ZESTRON Academy
ZESTRON Academy

NoClean oder Reinigen

Kriterien für die Entscheidungsfindung

Die steigenden Anforderungen an technische Sauberkeit, Reinheit und Zuverlässigkeit elektronischer Baugruppen stellen viele Unternehmen vor die Entscheidung NoClean zu fertigen oder einen Reinigungsprozess zu installieren. 

Was ist der Königsweg um zuverlässige Baugruppen zu fertigen? Lernen Sie, welche Möglichkeiten und Grenzen beide Verfahren bieten und wie Sie diese kombinieren können, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Das lernen Sie

  • Anforderungen an technische Sauberkeit & Reinheit in der Elektronikproduktion
  • Einsatz von NoClean Pasten: Zusammensetzung, Auswahl und Qualifikation
  • Einsatz von Reinigungsprozessen: Auswahl von Anlagen und Chemie
  • Fallbeispiele aus der Praxis: NoClean Produktion und Reinigungsprozess
  • Möglichkeiten und Grenzen beider Verfahren

Ihr Nutzen

  • Entscheidungsgrundlage für NoClean oder Reinigen – welcher Prozess ist für Ihre Anforderungen am besten geeignet und wie lassen sich beide kombinieren
  • Sie erarbeiten sich praxisorientierte, wichtige Grundlagen beider Ansätze
  • Berichte aus der Praxis: Vertreter beider Lager im Dialog
  • Podiumsdiskussion: „NoClean vs. Reinigen“
  • Austausch mit erfahrenen Referenten und Praktikern sowie Teilnehmern,
    die in gleicher Entscheidungssituation sind

Programm

Sehen Sie sich hier das Tagesprogramm an.

Referenten

Dr. Helmut Schweigart
Leiter Technolgie Entwicklung
ZESTRON Europe

Bernard  Frank
Prozessingenieur
ZESTRON Europe

Dr. Thomas Ahrens
Geschäftsführer
Trainalytics GmbH

Michael Wahl
Spezialist Technologie Projekte
Rohde & Schwarz Messgerätebau GmbH

Alois Mahr
Leiter Elektronik
Process Engineering
Zollner Elektronik AG

Jörg Trodler
Contact Materials Division - Assembly Materials
Heraeus Materials Technology GmbH & Co.KG

Dipl.-Phys. Gustl Keller
Unternehmensberater für Elektronik-Technologie und Qualitätsmanagement
Redakteur Zeitschrift PLUS

Das sagen unsere Teilnehmer...

"Guter Überblick über die Möglichkeiten des Reinigens."
Oberhoff Stefan, Pierburg Pump Technology GmbH


"Sehr informative und praxisnahe Veranstaltung mit objektiver und differenzierter Betrachtung dieses immer wichtiger werdenden Randthemas."
Daniel Gau, Bachmann Electronic GmbH

 

"Viele neue interessante Dinge gehört und gelernt."
Felix Lepper, Metallux AG

"War gute Anregung"
Hartmut Selter, Pierburg Pump Technology GmbH

 

 

Auf einen Blick

Termin23.02.2017
Dauer08.45-16.30 Uhr
OrtIngolstadt
Gebühr€590,--

Kontakt

Lina Fehringer
Tel +49 (0)841  635 24
E-Mail

Teilnahmegebühr

€590,-- (zzgl. MwSt.)

Darin enthalten: Schulungsunterlagen (print & digital), Pausengetränke, Mittagessen, Teilnahmezertifikat.

Planen Sie Ihren Trainingsbesuch

Hier finden Sie alle nötigen Informationen zur Anfahrt, Übernachtung, Ingolstadt und zu unseren Räumlichkeiten.

Alles was Sie sonst noch wissen möchten!