ZESTRON Academy
ZESTRON Academy
ZESTRON Academy

Überwachung & Steuerung des Reinigungsprozesses

Mit Theorie und Praxis zum optimalen Ergebnis

Die Herausforderung bei der kontinuierlichen Überwachung und Steuerung von Reinigungsprozessen liegt in der ständigen Veränderung des Reinigungsbades durch Schmutzeintrag und Verschleppung. Mit verschiedenen Methoden lassen sich Prozesse optimal steuern und beste Qualität bei minimalen Kosten sichern.

Das lernen Sie

  • Manuelle und automatische Verfahren zur Überwachung und Steuerung von Reinigungsprozessen
  • Spülwassermanagement: Kriterien zur Gestaltung der Spülstufen
  • Filtersysteme: anforderungsgerechte Wahl, Wartung, Entsorgung, Qualitätskontrolle
  • Gesetzliche Vorschriften: von der Arbeitssicherheit bis zur Entsorgung
  • Trouble-Shooting: Prozessstörungen schnell finden und beheben

Ihr Nutzen

  • Optimale und nachhaltige Steuerung Ihres Reinigungsprozesses
  • Kostenoptimierung und Qualitätssicherung trotz steigender Sauberkeitsanforderungen und höherer Durchsatzmengen
  • Praktischer Teil mit Hilfestellungen für Ihre tägliche Arbeit:
    - Manuelle und automatische Verfahren zur Badüberwachung
    - Aufzeigen von Problemstellen und Möglichkeiten zur Behebung
  • Besseres Prozessverständnis für einen zuverlässigen Betrieb der Prozesse
  • Analysemethoden zum Nachweis der Prozesssicherheit für Audits

Programm

Sehen Sie sich hier das Tagesprogramm 2017 an.

Referenten

Stefan Strixner
Principal Engineer
ZESTRON Europe

Daniel Sbrzesny
Senior Techniker
ZESTRON Europe

Auf einem Blick

Termine

06.07.2017

Dauer

09.00-16.00 Uhr

Ort

Ingolstadt

Gebühr

€590,--

Kontakt

Lina Fehringer
Tel +49 (0)841  635 24
E-Mail

Teilnahmegebühr

€590,-- (zzgl. MwSt.)

Darin enthalten: Schulungsunterlagen (print & digital), Pausengetränke, Mittagessen, Teilnahmezertifikat.

Planen Sie Ihren Trainingsbesuch

Hier finden Sie alle nötigen Informationen zur Anfahrt, Übernachtung, Ingolstadt und zu unseren Räumlichkeiten.

Alles was Sie sonst noch wissen möchten!