ZESTRON Academy
ZESTRON Academy
ZESTRON Academy

Unsere Referenten

Dr. Helmut Schweigart

Leiter Technologie-Entwicklung 

Dr. Helmut Schweigart promovierte im Bereich Zuverlässigkeit von elektronischen Baugruppen und ist seit den Anfängen des Unternehmens bei ZESTRON Europe. Derzeit ist er für die Technologie Entwicklung zuständig. Zudem ist er Vorstandsmitglied der GfKORR (Gesellschaft für Korrosionsschutz) sowie aktives Mitglied bei der GUS (Gesellschaft für Umweltsimulation) und IPC. Er hat bereits zahlreiche Fachbeiträge veröffentlicht.

Dr. Markus Meier

Technologie Entwicklung

Nach seinem Chemie-Studium an der Technischen Universität München beschäftigte sich Markus Meier unter anderem mit der Alterung von Zement und promovierte dort zum Thema Kristallisation von Zement-Hydrat-Phasen unter Mikrogravitation. Er ist Experte auf den Gebieten Grenzflächenchemie und Oberflächenanalytik. Bei ZESTRON Europe arbeitet er in der Technologie Entwicklung und ist dort für die Koordination von Forschungs¬projekten sowie für die Organisation von Technologie Coachings verantwortlich.

Stefan Strixner

Leitender Ingenieur

Stefan Strixner studierte Chemische Technologie und unterstützt ZESTRON seit Gründung des Unternehmens. Unter anderem berät und betreut er die internationalen Vertriebspartner sowie Kunden aus Europa und Asien. Er war mitverantwortlich für den Aufbau der technischen Zentren an den weltweiten Standorten.

 

Thomas Möller

Senior Prozessingenieur

Thomas Möller studierte Chemieingenieurswesen mit Schwerpunkt Umwelttechnik und ist seit vielen Jahren in der Anwendungstechnik bei ZESTRON tätig. Er berät und betreut hier die Kunden in Skandinavien, dem Baltikum und Russland bei der Installation und Betreibung von Reinigungsprozessen.

 

Michael Kövi

Prozessingenieur

Michael Kövi ist Ingenieur der Umweltwissenschaften und bei ZESTRON Europe in der Anwendungstechnik tätig. Hier berät und betreut er Kunden aus Osteuropa, der Schweiz und den Benelux-Staaten hinsichtlich der Installation und Steuerung von Reinigungsprozessen im Rahmen der Elektronikproduktion.

 

Martin Königer

Senior Prozessingenieur

Nach seinem technischen Studium, beschäftigte sich Herr Martin Königer mit der Entwicklung von Oberflächenbeschichtung auf Sol-Gel Basis. Nun ist er seit vielen Jahren im Bereich der Anwendungstechnik bei ZESTRON tätig. Er ist Experte auf dem Gebiet der Schablonenunterseitenreinigung und betreut hauptverantwortlich die Key-Account-Kunden in Südeuropa und Großbritannien.

Hakan Cücük

Prozessingenieur

Hakan Cücük studierte Umweltverfahrenstechnik und beschäftigte sich mit der Mikrofiltration spezieller Reinigersysteme. Seit einigen Jahren unterstützt er ZESTRON im Bereich der Anwendungstechnik, insbesondere für Leistungselektronik und Inlineanlagen. Er ist für die Beratung und Betreuung des norddeutschen Marktes, Indien, Sri Lanka und Asien zuständig.

Renate Berenyi

Senior Prozessingenieurin

Renate Berenyi studierte technische Chemie und ist seit den Anfängen des Unternehmens mit im Team.  Mit ihrer 20-jährigen Erfahrung als Prozessingenieurin in der Anwendungstechnik berät und betreut Sie Key-Account-Kunden in Deutschland und Österreich und ist Expertin für Reinigungsprozesse aller Art.

 

Bertrand Thimmesch

Senior Prozessingenieur

Bertrand Thimmesch ist Chemieingenieur und verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung und Betreuung der Kunden zu sämtlichen Reinigungsprozessen in der Elektronikfertigung. Seit vielen Jahren ist er bei ZESTRON Europe in der Anwendungstechnik für den französischen Markt sowie die französisch sprechenden Kunden zuständig.

Christina Eifert

Prozessingenieurin

Christina Eifert ist Diplom-Ingenieurin der Technischen Chemie und seit einigen Jahren bei ZESTRON Europe in der Anwendungstechnik tätig. Sie unterstützt das Team Deutschland bei der Kundenberatung im Bereich Inbetriebnahme und Überwachung von Reinigungsprozessen und führt verschiedene Dienstleistungen und Analysen für Kunden durch.

Bernard Frank

Prozessingenieur

Als Ingenieur der chemischen Verfahrenstechnik beschäftigte sich Bernard Frank mit der Optimierung von Prozessen in der Abwasseraufbereitung. Nun ist er als Prozessingenieur in der ZESTRON Anwendungstechnik tätig und spezialisiert auf Ultraschall-Reinigungsprozesse und Technische Sauberkeit. Er ist verantwortlich für die Prozessinstallation und Prozessüberwachung für Kunden in Osteuropa, Südafrika, Israel, Türkei und im mittleren Osten.