Wasserfreie Reinigung

Wasserfreie Reinigung

Breitbandiger Prozess mit schneller und rückstandsfreier Trocknung

Moderne wasserfreie Reinigungsprozesse werden in den meisten Fällen in Einkammer-Lösemittelmaschinen mit Dampfspülung als Batch Reinigung umgesetzt, gelegentlich auch in Mehrkammer-Tauchprozessen. Als Reinigungsmechanik kommt Ultraschall- oder Druckumflutung zum Einsatz.

Typisch für wasserfreie Reinigungsanwendungen ist, dass zunächst ein lösemittelbasierender Reinigungsschritt erfolgt. Anschließend wird in einem oder mehreren Spülschritten mit dem gleichen Lösemittel gespült.

Als Reinigungschemie kommen hierbei moderne Lösemittelreiniger zum Einsatz. Diese zeichnen sich vor allem durch ihre breite Formulierung aus. Durch die polaren und unpolaren Bestandteile im Reiniger können unterschiedlichste Arten von Flussmittelrückständen aus bleifreien oder bleihaltigen NoClean Lotpasten entfernt werden. Des Weiteren lassen sich diese Lösemittelreiniger einheitlich destillieren wodurch der Einsatz in Reinigungsmaschinen mit Dampfspülung ermöglicht wird. Durch ihre tensidfreie Formulierung trocknen sie schnell und rückstandfrei ab.

Kontaktieren Sie unsere Anwendungstechnik, um den optimalen Reinigungsprozess für Ihre Anwendung zu finden!