Wartungsreinigung

Reinigung von Wellenlötanlagen

Während der Wellenlötung werden hauptsächlich Abdeckteile im Innenraum des Ofens und die Transportfinger, die die Lötrahmen über die Welle führen durch Flussmittelkondensate und Ausgasungsrückstände verunreinigt.

Speziell im Fall der Transportfinger ist eine ständige Reinigung erforderlich, da die Lötrahmen ansonsten nicht sauber über die Welle geführt werden können und so schlechte Lötergebnisse die Folge sein können.

Wellenlötanlage warten
Wellenlötanlage reinigen

Für die Reinigung von Abdeckteilen und speziell den Conveyor Finger der Wellenlötöfen bietet ZESTRON wässrige Wartungsreiniger basierend auf der Mikrophasen Technology (MPC®) oder moderne Tensidreiniger auf der Basis der FAST® Technology (Fast Acting Surfactant Technology) an.

Neben ihrer verbesserten Reinigungsleistung können diese Wartungsreiniger durch ihre flammpunktfreie Formulierung im Vergleich zu herkömmlichen Alkoholen bereits auf handwarme Oberflächen aufgebracht werden und ermöglichen somit geringe Wartungszeiten des Reflowofens oder können, wie  im Fall der Transportfinger auch ohne Bedenken im laufenden Prozess eingesetzt werden.

Kontakt:

Tel.: +49 (841) 635-26

techsupport(at)zestron.com

Produkte zur Reinigung von Wellenlötanlagen

MPC® Technologie: