ZESTRON Academy
ZESTRON Academy
ZESTRON Academy

FMEA (Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse)

Vorraussetzungen und Methodik

Die Absicherung und Zuverlässigkeit von Elektronik ist ein unverzichtbarer Bestandteil in der Entwicklung und die wichtigste Voraussetzung beim Einsatz im Feld. Etabliert hat sich hierbei zur präventiven Risikoanalyse, und damit zur frühen Erkennung von Risiken und zur Abschätzung möglicher Störgrößen und Fehlermechanismen die Methode der Fehlermöglichkeits- und Einfluss-Analyse (FMEA). Im Training werden Notwendigkeit, Voraussetzung, Ziele und die Schritte zur Durchführung der Analyse erläutert.

 

 

▶ Trainingsinhalte


  • Grundlagen der FMEA: Merkmale und Voraussetzungen
  • Hauptarten und Anwendungsgebiete
  • Zweck und Organisation
  • Überblick über die 7 einzelnen Schritte dieser Analyseart
  • Umsetzung der Theorie in der Praxis durch praktische Übungen

 

▶ Ihr Nutzen


Praxis: Herangehensweise zur Erstellung einer FMEA und somit Optimierungsmöglichkeiten Ihrer Produkte und Prozesse

Fehlerbilder: Intensives Lernen mit einem FMEA-Experten

Möglichkeit zum Austausch mit dem Referenten

 

Programm

Sehen Sie sich hier das Tagesprogramm an.

 

 

Referent

Denis Jaschik
FMEA, FTA und Funktionale Sicherheit
CLEAR MOTIVE GmbH

Denis Jaschik erkannte bereits in seinem Wirtschaftsmathematik-Studium (Augsburg) seine Affinität und die Begeisterung für technische Zusammenhänge. Nach Mitarbeit im Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (Projektgruppe RMV) und der Masterarbeit bei der MAN Diesel & Turbo SE (seit 2018 MAN Energy Solutions SE), begann er seinen beruflichen Weg als Entwickler für Sicherheitsanalysen beim Entwicklungsdienstleister CLEAR MOTIVE GmbH. Als Hauptansprechpartner für Methoden wie HARA, FMEA und FTA unterstützt er seine Kunden bei der Durchführung, Moderation, Konzeptionierung und den Schulungen der Methoden.

 


 

Wissenswertes zum Ablauf des Onlinetrainings

Unkomplizierte Teilnahme
Das Training wird über den Dienst Webex Meetings abgehalten. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung sowie eine Termineinladung zum Webex Meeting inklusive Uhrzeit und Zugang. Zur Teilnahme am Training klicken Sie einfach auf den "Join Meeting"-Button. Es ist kein Download des Programms erforderlich.

Ablauf
Das Training ist für zwei Tage geplant. Zwischen den einzelnen Programmpunkten werden immer wieder ausreichend Pausen eingelegt. Den detaillierten Tagesablauf können Sie dem oben verlinkten Tagesprogramm entnehmen.

 


▶ Jetzt anmelden


Auf einen Blick

Termin:29. - 30. November 2022

Dauer:Tag 1: 13:00 - 16:00 Uhr
Tag 2: 08:30 - 12:00 Uhr

Ort:Live-Online

Gebühr: €1.100,-- (zzgl. MwSt.)
Darin enthalten:
Teilnahmezertifikat,
ausführliche Tagungsunterlagen

Partner

     

Kontakt

Christina Eifert
Tel.: +49 (0)841 635 175
E-Mail