ZESTRON Academy
ZESTRON Academy
ZESTRON Academy

Neues aus der Elektronik-Korrosionsforschung

Korrosionsschäden sind ein anhaltendes Thema in den Bereichen Industrie und Wirtschaft - auch im Elektronikbereich. Die Gesellschaft für Korrosionsschutz e.V. (GfKORR) widmet sich genau dieser Problematik mit dem Ziel, das Auftreten von Korrosionsschäden durch unterschiedliche Forschungsvorhaben zu minimieren.

Lernen Sie im Seminar Näheres über vier aktuelle Forschungsprojekte einerseits hinsichtlich Alterungsverhalten von Isolationsmaterialien in Leistungsmodulen und andererseits bezüglich der Simulation der kapillaren Fließvorgänge von Schutzlacken, Verguss- und Underfillmaterialien bei Applikation auf elektronischen Baugruppen kennen. Erfahren Sie zudem mehr über die Auswirkung von Hohlräumen unter Bauelementen auf die Systemzuverlässigkeit sowie über die Auswirkung ionischer Verunreinigungen in dünnen Spalten. 


▶ Trainingsinhalte


  • Alterungsverhalten von polymeren Isolationsmaterialien für Leistungsmodule
  • Identifikation von Delamination/Fehlstellen in der Beschichtung elektronischer Baugruppen
  • Sicherheitsrisiko Hohlräume/Blasen in Schutzlacksystemen anhand einer Entscheidungsmatrix einstufen
  • Auswirkungen von hygroskopischen Verunreinigungen in dünnen Spalten


▶ Ihr Nutzen


Sie erhalten einen Überblick über die aktuelle europäische Forschung auf dem Gebiet der Korrosion in der Elektronik.

Ausführliche Vorstellung von vier konkreten Forschungsprojekten durch die Projektleiter.

Sie erhalten die aus der Forschung gewonnenen Erkenntnisse bezüglich der Produktsicherheit.

Umfangreiche Diskussion mit den Projektleitern und Möglichkeit zur Fragestellung.

 

Programm

Sehen Sie sich hier den Flyer mit dem aktuellen Tagesprogramm an.

 


Referenten

Dr. Helmut Schweigart
ZESTRON Europe, Ingolstadt

Helge Schimanski
Frauenhofer ISIT, Itzehoe

Dr. Thorsten Fladung

Fraunhofer IFAM, Bremen

Elisabeth Giebel

Fraunhofer IMWS, Halle

Iwo Neumann
Fraunhofer IFAM Bremen

Martin Rütters
Fraunhofer IFAM Bremen

 

 

 

▶ Jetzt anmelden


Infos zum Training

Termin:2023

Dauer:09:00 - 15:45 Uhr

Ort:Online

Gebühr: siehe unten



Teilnahmegebühr

€670,- für Nicht-Mitglieder

€650,- für GfKORR-Mitglieder

€200,- für Pensionäre

€50,- für Studenten

Darin enthalten: Seminarunterlagen und ein Teilnahmezertifikat

Eine Kooperation mit der Gesellschaft für Korrosionsschutz e.V.

Ihr Ansprechpartner

GfKORR – Gesellschaft für Korrosionsschutz e.V.

Tel +49 (0)69 7564 -360/ -436

E-Mail