ZESTRON Academy
ZESTRON Academy
ZESTRON Academy

Ionische Kontamination - Online Intensivtraining

Die Elektronikbranche ist von der zuverlässigen Funktion von Steuerungs- und Leistungselektroniken sowie von Sensoren abhängig. Dabei ist die ionische Reinheit auf der Oberfläche von großer Bedeutung. Das Intensivtraining erläutert die Monitoring- und Validierungsmöglichkeiten der ionischen Kontamination hinsichtlich Messbedingungen, Fehlerquellen, Interpretation sowie Prüfplanung.

Das lernen Sie

  • Sie erfahren, wie bei der Prozessvalidierung als auch im Fertigungsprozess standardisierte und vergleichbare Sauberkeitsanalysen durchgeführt werden
  • Sie erfahren, wie Sie durch ein erfolgreiches Datenmanagement sauberkeitsrelevante Fertigungsbereiche optimieren können
  • Sie lernen, wie Fertigungsprozesse, Fertigungsumgebung und Endverpackung die ionische Reinheit beeinflussen können  

Ihr Nutzen

  • Sie profitieren von der Erfahrung des Referenten auf dem Gebiet der Ionenanalyse und der Zuverlässigkeit elektronischer Baugruppen
  • Sie stehen in direktem Austausch mit dem Referenten
  • Sie erhalten die Präsentationen im Anschluss digital

Programm

Sehen Sie sich hier das aktuelle Tagesprogramm an.

Referent

Dr. Helmut Schweigart
Head of Reliability and Surfaces
ZESTRON Europe

Wissenswertes zum Ablauf des Intensivwebinars

Unkomplizierte Teilnahme
Das Intensivwebinar wird über den Dienst Webex Meetings abgehalten. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung sowie eine Termineinladung zum Webex Meeting inklusive Uhrzeit und Zugang. Zur Teilnahme am Intensivwebinar klicken Sie einfach auf den "Join Meeting"-Button. Es ist kein Download des Programms erforderlich.

Ablauf
Das Intensivwebinar ist für zwei halbe Tage geplant. Zwischen den einzelnen Programmpunkten werden immer wieder ausreichend Pausen eingelegt. Den detaillierten Tagesablauf können Sie dem oben verlinkten Tagesprogramm entnehmen.

Auf einem Blick

Termin:2021
Dauer:

Tag 1: 13:00-16.30 Uhr
Tag 2: 09:00-12:00 Uhr

Ort:

Webex (online)

Gebühr:

€ 510,-

Kontakt

Christina Eifert
Tel.: +49 (0)841 635 175
E-Mail

Teilnahmegebühr

€ 510,- (zzgl. MwSt.)

Darin enthalten: digitale Schulungsunterlagen, Teilnahmezertifikat

Alles was Sie sonst noch wissen möchten!