ZESTRON Academy
ZESTRON Academy
ZESTRON Academy

Ionische Kontamination - ROSE Test

Online Intensivtraining

Die Zuverlässigkeit von Sensoren und Steuerungs- sowie Leistungselektroniken ist unabdingbar. Die ionische Reinheit spielt dabei eine entscheidenende Rolle. Im Online Intensivtraining werden Hintergründe zur ionische Kontaminationsmessung mithilfe des ROSE-Tests erläutert sowie Praxiserfahrungen und mögliche Fallstricke des Verfahrens vorgestellt.

Das lernen Sie

  • Relevante Normen zum ROSE-Test und deren Inhalt
  • relevante Vorgaben im Automotivebereich
  • Korrektes Durchführen des ROSE-Tests: von der Stichprobe über die Messbedingungen bis zur Interpretation der Ergebnisse

Ihr Nutzen

  • wichtige Praxiserfahrungen bei Messbedingungen, möglichen Fehlerquellen und Interpretation der Ergebnisse
  • erfahrener Referent auf dem Gebiet der ionischen Kontaminationsmessung - insbesondere des ROSE-Tests -  und der Zuverlässigkeit elektronischer Baugruppen
  • direkter Austausch mit dem Referenten

Programm

Sehen Sie sich hier das aktuelle Tagesprogramm an.

Referent

Freddy Gilbert
Technology Analyst
ZESTRON Europe

Wissenswertes zum Ablauf des Online Intensivtrainings

Unkomplizierte Teilnahme
Das Intensivtraining wird über den Dienst Webex Meetings abgehalten. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung sowie eine Termineinladung zum Webex Meeting inklusive Uhrzeit und Zugang. Zur Teilnahme am Intensivtraining klicken Sie einfach auf den "Join Meeting"-Button. Es ist kein Download des Programms erforderlich.

Ablauf
Das Intensivwebinar ist für einen halben Tag geplant. Zwischen den einzelnen Programmpunkten werden immer wieder ausreichend Pausen eingelegt. Den detaillierten Tagesablauf können Sie dem oben verlinkten Tagesprogramm entnehmen.

Diese Trainings könnten Sie auch interessieren:

Ionische Kontamination - Ionenchromatographie

Ionische Kontamination

Auf einem Blick

Termin:09. Februar 2021
Dauer:

13:00 - 16:30 Uhr

Ort:Online
Gebühr:

€ 530,-

Kontakt

Christina Eifert
Tel.: +49 (0)841 635 175
E-Mail

Teilnahmegebühr

€ 530,- (zzgl. MwSt.)

Darin enthalten: digitale Schulungsunterlagen, Teilnahmezertifikat

Alles was Sie sonst noch wissen möchten!