ZESTRON Academy
ZESTRON Academy
ZESTRON Academy

Ionische Kontamination - ROSE Test

Die Zuverlässigkeit von Sensoren und Steuerungs- sowie Leistungselektroniken ist unabdingbar. Die ionische Reinheit spielt dabei eine entscheidende Rolle. Im Intensivtraining werden Hintergründe zur ionischen Kontaminationsmessung erläutert. Dabei wird der ROSE Test sowie Praxiserfahrungen und mögliche Fallstricke des Verfahrens vorgestellt.

▶ Trainingsinhalte


  • Relevante Normen zum ROSE-Test und deren Inhalt
  • Relevante Vorgaben im Automotivebereich
  • Korrektes Durchführen des ROSE-Tests: von der Stichprobe über die Messbedingungen bis zur Interpretation der Ergebnisse


▶ Ihr Nutzen


Praxis:Wichtige Praxiserfahrungen bei Messbedingungen, Interpretation der Ergebnisse und mögliche Fehlerquellen .

Fehlerbilder: Erfahrener Referent auf dem Gebiet der ionischen Kontaminationsmessung - insbesondere des ROSE Tests - und der Zuverlässigkeit elektronischer Baugruppen.

Direkter Austausch mit dem Referenten.


Programm

Sehen Sie sich hier das aktuelle Tagesprogramm an.



Referent

Freddy Gilbert
Technology Analyst
ZESTRON Europe

▶ Jetzt anfragen


Diese Trainings könnten Sie auch interessieren:

Ionische Kontamination - Ionenchromatographie

Ionische Kontamination

NEU: Inhouse

▶ freie Terminwahl
▶ Online, bei Ihnen oder bei uns

▶ Termin vereinbaren


Kontakt

Christina Eifert
Tel.: +49 (0)841 635 175
E-Mail

Alles was Sie sonst noch wissen möchten!
Unser FAQ Bereich beantwortet viele offene Fragen.

⇒ Zu den FAQ's