Elektronikreinigung

ZESTRON Flux Test

Testkoffer zum Nachweis der lokalen Verteilung von Flussmittelaktivatoren auf Baugruppen

Der ZESTRON® Flux Test weist Flussmittelrückstände durch eine Farbreaktion der Aktivatoren von Flussmitteln sichtbar nach. Der Test ergänzt damit die Ionenäquivalenz Messung, indem er auch kritische Flussmittelrückstände sichtbar macht, die nicht in Wasser-Alkohol-Gemischen nachweisbar sind. 

Damit gibt er auch Aufschluss über die lokale Verteilung der Verunreinigungen und ermöglicht eine verbesserte Bewertung der Zuverlässigkeit von Baugruppen. Der ZESTRON® Flux Test ist somit als zusätzliche Alternative zu bestehenden Prüfverfahren zu verstehen. 

 

Vorteile:

  • Nachweis der lokalen Verteilung von Flussmittelrückständen
  • Bessere Aussage über die Zuverlässigkeit der Baugruppen
  • Einfach in der Anwendung
  • Kein aufwändiges Testgerät notwendig
  • kein Platzbedarf
  • keine Investitionskosten
  • mobil und ortsunabhängig einsetzbar
  • geringe Kosten pro getestetem Teil

Einfaches Prüfverfahren in nur wenigen Schritten:

    

 Aufbringen des Indikators  Abspülen/Abtrocknen        Auswertung

Anwendung:

  • Nachweis von Fluxaktivatoren auf Baugruppen
  • Stichprobenentnahme während der Produktion